Home » Antrag + FAQ

Antrag + FAQ

Es ist eher die Ausnahme, dass die Verbraucher Kreditangebote erstellt bekommen, ohne am Ende dafür zur Kasse gebeten zu werden. Vor allem im Internet tummeln sich immer mehr Vermittler, die ihren Kunden selbst dann eine Rechnung ausstellen, wenn es überhaupt nicht zu einem Abschluss des Kreditvertrags gekommen ist. Sobald der Vermittler dies gekennzeichnet hat, darf er rechtlich von dem potentiellen Kunden auch Bearbeitungs- und Antragsgebühren verlangen. Der Kreditnehmer fragt sich jedoch, ob er gerade dort einen Kredit aufnehmen will, wo der Anbieter seine Kunden mit attraktiven Konditionen lockt und er am Ende nur die Spesen zahlen darf. Aus diesem Grund sollte jeder Kreditnehmer schon vorher einen Blick aufs Kleingedruckte bzw. in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werfen, da dort bei den zahlreichen Anbietern meistens die Überraschung lauert.

Die von uns vorgestellten Anbieter für Kredite ohne Schufa arbeiten allerdings seriös und sind schon länger am Markt. So können Sie sicher sein das für Sie keine Vorkosten o.ä. für die Kreditanfrage anfallen.
Im folgenden haben wir für Sie Fragen und Antworten zum Autokredit ohne Schufa zusammengetragen.

Wer darf hierzulande einen Kredit beantragen?

Alle Arbeitnehmer sowie Beamte und Rentner bis zu einem Alter von 75 Jahren. Außerdem muss der momentane Wohnsitz in Deutschland liegen.

Bis zu welcher Höhe kann man einen Kredit beantragen?

Im Allgemeinen kann der Verbraucher einen Kredit bei einer Bank bis maximal 100.000 Euro aufnehmen. Sobald es ein Nebenkredit ist liegt die maximale Höhe bei 50.000 Euro.

Wie ist die Verwendung eines Kredits geregelt?

Hier existieren keine speziellen Vorschriften oder Regelungen. Alleine Sie können darüber entscheiden, wofür der Kredit verwendet wird. Neben dem Kauf eines Neuwagens kann dies selbstverständlich auch die Anschaffung einer neuen Küche sein.

Welche Laufzeiten werden von der Bank angeboten?

Je nach Kreditinstitut kann man die Laufzeit ganz individuell regeln. In der Regel liegen sie jedoch zwischen einem bis zwölf Jahren.

Wie wird der effektive Jahreszins festgelegt?

Der effektive Jahreszins mit dem jeweiligen Kreditangebot hängt von der Bonität des Kreditnehmers, der Laufzeit sowie der Darlehenssumme ab.

Wie sieht ein Darlehen beispielsweise aus?

Rund zwei Drittel der Kreditnehmer erhalten bei einem Darlehensbetrag von 10.000 Euro sowie einer Laufzeit von 72 Monaten einen effektiven Jahreszins von 9,95 Prozent oder günstiger

Wie aufwendig ist die Kreditbearbeitung?

In der Regel erhalten Sie als Kreditnehmer  schon nach 24 Stunden ein Darlehensangebot von der Bank.

Spielen Einträge bei der Schufa eine Rolle?

Natürlich wird alles daran gesetzt, die attraktivsten Konditionen für den Kreditnehmer heraus zu handeln. Somit wird seitens der Bank erst überprüft, ob ein günstigerer Ratenkredit in Frage kommt und erst im Anschluss daran ein Darlehensangebot ohne Schufa erarbeitet.

Benötigt der Kreditnehmer irgendwelche Sicherheiten?

Der Kreditnehmer braucht in der Regel keine Sicherheiten, außer einem geregeltem Einkommen bei einer nichtselbstständigen Arbeit.

Sind Anfragen verbindlich?

Dies ist nicht der Fall. Sie gehen als potentieller Kreditnehmer mit einer Darlehensbeantragung überhaupt keine Verpflichtungen ein.

Entstehen Vorkosten oder Bearbeitungsgebühren?

Solange es zu keinem unterzeichneten Kreditvertrag kommt, müssen Sie auch keine Kosten für die Anfrage übernehmen.


Comments are closed.